info@ifc.ir   021-66724545
  پارسی   English   العربیه

Excel im Controlling für Dummies

توضیحات

So meistern Sie mit Excel Balanced Scorecards, Budgetierung, Vorschau rechnungen und Co.

Als Controller kommen Sie nicht drumherum: Die Arbeit mit Excel ist das A und O in Ihrem Beruf. Karsten Oehler zeigt Ihnen, wie Sie Excel erfolgreich im Controlling einsetzen. Rüsten Sie sich für die Arbeit mit Excel und lernen Sie, wie Sie Pivot-Tabellen und -Charts erstellen, wie Sie Daten importieren oder exportieren, wie Sie Grafiken erstellen und wie Sie wichtige Excel-Formeln anwenden. Mit diesem Buch gelingt Ihnen Planung, Budgetierung und Vorschaurechnung im Handumdrehen. Sie warden Excel lieben!


Dr. Karsten Oehler ist seit mehr als zwanzig Jahren als Berater für Controlling-Anwendungen tätig. Seit Mitte 2012 ist er für den Lösungsbereich Corporate Performance Management bei der pmOne AG verantwortlich. Er ist Lehrbeauftragter an renommierten Hochschulen und hat zahlreiche Artikel und Bücher zu Controlling und IT veröffentlicht.
Einführung 15

Über dieses Buch 15

Wie Sie dieses Buch lesen 16

Was Sie nicht lesen müssen 16

Törichte Annahmen über den Leser 16

Wie dieses Buch aufgebaut ist 17

Teil I: Excel-Basics für Planung, Reporting und Analyse 17

Teil II: Analyse, Reporting und Dashboard 17

Teil III Planung, Budetierung und Forecasting 17

Teil IV: Strategisches Controlling 17

Teil V: Der Top-Ten-Teil 17

Konventionen in diesem Buch 17

Symbole, die in diesem Buch verwendet werden 18

Wie es weitergeht 18

Teil I Excel-Basics für Planung, Reporting und Analyse 19

Kapitel 1 Controlling und Excel – geschaffen füreinander 21

Die Erfolgsgeschichte 21

Für welches Problem das richtige Werkzeug? 22

Die Grenzen von Excel 26

Die sieben Todsünden und was man dagegen machen kann 27

Ein Spreadsheet auf die Schnelle 27

Überladen von Excel 29

Wenn Referenzen ins Leere führen ... 30

Excel als Datenbank 32

Excel als Kollaborationswerkzeug 32

Kopieren ohne System 33

Makros First 38

Makros – im Zweifelsfall ohne 38

Aufzeichnen von Makros 38

Die Makro-Analyse 41

Ein wenig VBA 43

Die Worksheet-Funktionen 48

Kapitel 2 Die Jahre kommen und vergehen – Excel bleibt 51

Excel 2007 51

Excel 2010 54

Excel 2013 57

PowerView 62

Excel und die neue Welt 64

Unterschiedliche Excel-Versionen 70

Datenbankunterstützung – der Turbolader für Excel 71

Teil II Analyse, Reporting und Dashboards 73

Kapitel 3 Druckbetankung: Das Füllen von Excel mit externen Daten 75

Die Importmöglichkeiten 75

Textdateien 75

ODBC 82

Datenexport 89

Kapitel 4 Datenfriedhöfe vermeiden: Aus Rohdaten verständliche Übersichten erstellen 91

Die Ausgangsbasis: ungeordnete Datenmengen 91

Filtern, Gruppieren, Gliedern und mehr: den Fokus auf das Wesentliche legen 91

Filtern 91

Gruppieren 94

Die Renner- und Penner-Liste 97

Aggregieren der Informationen 97

Sortieren der Daten 99

Selektieren 100

Veranschaulichen der Ergebnisse mit dynamischen Diagrammen 101

Die ABC-Analyse: Der Blick auf das Wesentliche 104

Die Ampelliste: Bedingte Formatierung 109

Vordefinierte Symbole 111

Beispiel Wettbewerbsvergleich 112

Darstellung mit Grafiken 113

Manuelle Erstellung der bedingten Formatierung 114

Kapitel 5 Stufe um Stufe: Die Deckungsbeitragsrechnung 117

Das Arbeiten mit Deckungsbeiträgen 117

Wo lohnt sich’s: Deckungsbeitragsstufen 118

Die Datenbefüllung 119

Noch etwas mehr Dynamik 122

Vom »Slicen« und »Dicen«: Die Deckungsbeitragsrechnung als Pivot-Tabelle 124

Von 0 auf 100 – Pivot-Tabellen auf Datenbanktabellen 124

Rechnen in Pivot-Tabellen 129

Unsinnige Berechnungen 136

Noch mehr Komfort: Eingebaute Berechnungen 138

Formatierungen 142

Renner oder Penner – Top-und-Flop-Listen 145

Pivot-Tabellen und tagesgenaue Daten 149

Das neue Referenzieren 153

Pivot-Grafiken erstellen 155

Ins Detail: Drill-Down 157

Tabellen mit Excel 2013 verbinden 159

Kapitel 6 Jenseits von Pivot: Die Cube-Funktionen und PowerPivot 165

Die Analysis Services in Excel 165

Was wäre, wenn . . . 170

Rechnen und Gruppieren mit den Analysis Services 172

Zelle für Zelle – die Cube-Funktionen 176

Nicht mal eine Pause im Flieger – die Offline-Funktion 182

Und es geht noch besser – PowerPivot 187

Arbeiten mit mehreren Tabellen 194

DAX 197

Exkurs: Installation des Analysis-Würfels 198

Kapitel 7 Statt 1000 Worten: Diagramme richtig genutzt 205

Ganz einfach: Das erste Liniendiagramm 205

Kombination aus Balken- und Liniendiagrammen 207

Dynamische Grafiken 209

Gar nicht so einfach: Wasserfalldiagramme 214

Und noch einer: Portfolio-Diagramme 219

Kapitel 8 In der Kürze liegt die Würze: Das Dashboard 231

Man nehme einfach ein Dashboard 231

Ihr Dashboard 233

Drill-Through 238

Und Excel kann es doch: Tachografiken 244

Mehr Arbeitsblatt-Ökonomie: Sparklines 254

Integration in PowerPoint 256

Teil III Planung, Budetierung und Forecasting 261

Kapitel 9 Cash is not everything but . . .: Planung der Finanzen 263

Integrierte Erfolgs- und Finanzplanung 263

Der Cashflow 264

Zusammenhang Finanzflussrechnung, GuV und Bilanz 264

Die Gewinn-und-Verlust-Rechnung 266

Die Bewegungsbilanz 270

Die Finanzflussrechnung 271

Verknüpfung von GuV, Bilanz und Finanzflussrechnung 274

Ableitung von Zahlungsströmen aus GuV und Bilanz mittels

Geldwerdungsfaktoren 276

Economic Value Added: Unternehmenswertorientierte Planung 280

Hierarchische Struktur dank Werttreiberbäumen 280

Verwendung von Referenzfunktionen und Namen 284

Ganz schön komfortabel: Schieberegler 286

Kapitel 10 Geld rein und wieder raus: Investition und Finanzierung 291

Rechnet sich das? Investitionsplanung 291

Die Break-even-Analyse: Zukunft mit Perspektive 291

Die Investitionsfunktionen 296

Abschreibungen und (kalkulatorische) Zinsen für die Planung 299

Finanzierung 305

Funktionen zur Finanzierung in Excel 305

Annuitätenrechnung mit Rückzahlungsplan 306

Kapitel 11 So budgetieren Sie richtig 309

Excel und verteilt Budgetieren – immer wieder eine Herausforderung 309

Der Budgetierungsprozess – Top-down und wieder zurück 310

Erstellung von Budgetmasken – Woher kommt die Ausgangsbasis? 311

Ermittlung des voraussichtlichen Jahresendwerts 317

Erstellung von Planungshilfen 319

Wie kriege ich’s verteilt? So gelangen die Arbeitsmappen zu den Planern 328

Wie kriege ich’s wieder zusammen? Die Konsolidierung der Ergebnisse 331

Kapitel 12 Die Kosten im Griff: Betriebsabrechnungsbogen und Soll-Ist-Vergleich 337

Aufbau eines Betriebsabrechnungsbogens mit Excel 337

Umlage und Leistungsverrechnung 341

Das Problem der zyklischen Umlage 343

Es wird ernst: Der Soll-Ist-Vergleich 346

Der Soll-Ist-Vergleich als Grafik 350

Kapitel 13 Vorschaurechnungen – Verstehen, was kommen könnte 361

Arbeit sparen: Die Trendfunktionen 361

Jeden Monat aufs Neue: Rollierende Berichte 366

Die Logik des Rollierens 366

Die Datenbasis 367

Mal wieder Datenaufbereitung 368

Speichern von Daten 372

Analyse des Forecasts 374

Teil IV Strategisches Controlling 377

Kapitel 14 (Strategische) Pläne werden Realität: mit der Balanced Scorecard 379

Mehr als nur Kennzahlen: Das BSC-Reporting 380

Wie erreiche ich das Ziel? Die strategische Landkarte 387

Drill-Through in die Details 395

Kapitel 15 Den Überblick behalten: Strategische Projektrechnungen 399

Mehrjahresplanung 399

Projektplanung 406

Multiprojektplanung 408

Projektfinanzierung 411

Wertorientierte Kalkulationen 412

Simulationsvergleiche 413

Kapitel 16 Planung intensiv: Simulieren und Optimieren 417

Der Szenario-Manager 417

Zielwertsuche 421

Der Solver 423

Was alles schiefgehen kann: die Monte-Carlo-Simulation 430

Der Top-Ten-Teil 441

Kapitel 17 Die zehn häufigsten Controllerfragen 443

Ist die neueste Version immer die beste? 443

Muss ich alle Funktionen beherrschen? 443

Wie vermeide ich, dass meine Excel-Sheets im Lauf der Zeit immer komplexer werden? 443

Wie vermeide ich fehlerhafte Berechnungen? 444

Was habe ich da eigentlich vor einigen Wochen gemacht? 444

Kann ich Excel auch mobil einsetzen? 444

Wie arbeite ich am besten mit Excel im Team? 444

Wie werde ich in Excel besser? 444

Löse ich mein Problem mit Excel oder besser mit anderen Programmen? 445

Wo bekomme ich Hilfe, wenn das Buch einmal nicht weiterhilft? 445

Stichwortverzeichnis 447