info@ifc.ir   021-66724545
  پارسی   English   العربیه

Private Equity - Beurteilungs- und Bewertungsverfahren von Kapitalbeteiligungsgesellschaften

توضیحات


Inhaltsverzeichnis.

Abkürzungsverzeichnis.

Vorwort.

Teil 1 Grundlagen der Beurteilung und Bewertung potenzieller Beteiligungen.

1 Die volkswirtschaftliche Bedeutung von Private Equity.

2 Grundlagen der Unternehmensbewertung.

3 Darstellung der Bewertungsverfahren: CAPM und DCF, Multiplikatoren.

4 Dynamische LBO-Bewertung bei stochastischen Exit Multiples: Ein Realoptionsansatz.

5 Der Einsatz von Realoptionen in der Bewertungspraxis.

6 Simulationsbasierte Bewertung von Akquisitionszielen und Beteiligungen.

7 Bewertung von Unternehmen im ›Financial Distress‹.

8 Bilanzielle Bewertung von Beteiligungen nach IFRS.

9 Performance-Messung von Beteiligungen: ERIC.

10 Unternehmensbewertung – eine Auswahl zwِlf wesentlicher Fehlerquellen aus praktischer Sicht.

11 Rating und Bewertung von Beteiligungen.

Teil II Bewertungsverfahren in der Praxis.

1 Potenzialorientierte Unternehmensbewertung in der Sparkassen-Finanzgruppe unter Nutzung der Branchenprognose.

2 Beurteilungskriterien und Bewertungsverfahren der TVM Capital.

3 Beurteilungskriterien und Bewertungsverfahren der DZ Equity Partner GmbH.

4 Beurteilungskriterien und Bewertungsverfahren der BeteiligungsKapital Hannover GmbH & Co. KG.

5 Beurteilungskriterien und Bewertungsverfahren der Finatem Beteiligungsgesellschaft.

6 Beurteilungskriterien und Bewertungsverfahren der KONSOTRIUM AG.

7 Beurteilungskriterien und Bewertungsverfahren der Siemens Venture Capital (SVC).

8 Beurteilungskriterien und Bewertungsverfahren der S-Refit AG.

9 Beurteilungskriterien und Bewertungsverfahren der Landesbank Baden-Württemberg – Ein Fallbeispiel.

Autoreninformationen.

Index.