info@ifc.ir   021-66724545
  پارسی   English   العربیه

BilMoG (Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz)

توضیحات


Abkürzungsverzeichnis.

Vorwort der Autoren.

1 Deutsches Bilanzrecht im Umbruch!

BilMoG als Ausdruck der Internationalisierung der Rechnungslegung in Deutschland.

HGB im Wettbewerb der Systeme.

BilMoG als vollwertige, aber kostengünstigere Alternative zu den »IFRS for SMEs«?

2 Bilanzrechtsreform im ـberblick.

Zielsetzung, Kernelemente und Auswirkungen auf die GoB.

Gesetzesentstehung.

ـbergangsregelungen.

BilMoG-Inhalt: Anwendungsbereich und Rechtsfolgen.

BilMoG-Inhalt: Ansatz.

BilMoG-Inhalt: Bewertung.

BilMoG-Inhalt: Ausweis- und Angabepflichten.

BilMoG-Inhalt: Konzernrechnungslegung.

BilMoG-Inhalt: Prüfung und Aufsichtsgremien.

3 Würdigung wesentlicher ؤnderungen im Ansatz, in der Bewertung und im Ausweis.

Deregulierungsbemühungen.

ؤnderungen des Rechtsrahmens.

Beizulegender Zeitwert (Fair Value) als neue Wertkategorie zur Bilanzierung von Finanzinstrumenten des Handelsbestandes bei Kredit- und Finanzdienstleistungsinstituten.

Bewertungseinheiten.

Umwandlung des Aktivierungsverbots von § 248 Abs. 2 HGB in ein Aktivierungswahlrecht.

Fremdkapitalbilanzierung.

Konzernrechnungslegung.

4 Implikationen für das Controlling.

Auswirkungen der Internationalisierung auf das Verhنltnis von Rechnungslegung und Controlling.

Forschung und Entwicklung.

Steuerung und Controlling immaterieller Werte.

Goodwill-Controlling.

Weitere controllingrelevante ؤnderungen.

5 Zusammenfassung und Ausblick.

6 Literaturverzeichnis.

7 Stichwortverzeichnis.

In eigener Sache.